Willkommen auf der Homepage des Musikverein Ötigheim e.V.

Auf dieser Homepage gibt es wissenswertes über unseren Verein zu erfahren, von der Aubildung, über unsere Orchester bis zu vergangenen Konzerthighlights.

Vereinsnachrichten 15/2020 Frohe Ostern

Das öffentliche Leben und das Vereinsleben stehen leider still, und auch im privaten Bereich ist aufgrund der Corona-Krise alles anders: Keine Proben, keine musikalischen Auftritte, keine Kaffeekränzchen, kein Spielbesuch, kein Geburtstagsbesuch – überhaupt kein Besuch sollte derzeit an der Tür klingeln, denn jeder einzelne ist dazu aufgerufen, soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren oder lieber gleich komplett einzufrieren, damit alle die Corona-Krise gemeinsam so gut wie möglich meistern.

Jetzt steht Ostern vor der Tür – und manchem graut es förmlich davor, diese fröhlichen Feiertage, die meist im Kreise der Familie und mit Freunden verbracht werden, quasi ausfallen zu lassen. Viele Kinder werden den Garten natürlich eifrig nach Eiern absuchen – für Familien ohne Garten aber fällt selbst das flach.
Der Musikverein wünscht in dieser so schwierigen Zeit all seinen Mitgliedern mit ihren Familien sowie der gesamten Einwohnerschaft frohe und gesegnete Ostertage, auch wenn die Familien nicht zusammen feiern können. Bleibt gesund und haltet durch!

Wir beobachten die Entwicklungen weiter und werden Euch über das Vereinsleben, sobald es wieder aufkeimen kann, auf dem Laufenden halten.

Wir trauern
um unser verstorbenes Ehrenmitglied Bernd Weidl. Zum Volkstrauertag 2020 werden wir den Gedenkgottesdienst musikalisch umrahmen und seiner gedenken.

Vereinsnachrichten 14/2020

Keine Kursgebühren für April
Auf Grund der aktuellen Situation wird der für April geplante Beitragseinzug der Kursgebühren für den (Baby-) Musikgarten, die frühmusikalische Erziehung und die Blockflöten ausgesetzt und für den April keine Kursgebühren erhoben. Der Einzug der Kursgebühren für die kommenden Monate erfolgt frühestens im Mai. Wird die Kursgebühr noch per Dauerauftrag überwiesen, so bitten wir um Aussetzung des Dauerauftrages für April.

 

Musikalische Beschäftigung
Ohne das regelmäßige Proben in den Orchestern und die wöchentlichen Unterrichtsstunden fällt es oft schwer sich zum Üben zu motivieren. Man sollte sich jedoch auch in diesen Zeiten musikalisch „fit“ halten. Neben dem praktischen Üben möchten wir alle Musikerinnen und Musiker wie auch Neu-Einsteiger dazu motivieren, sich (mal wieder) etwas mit Musiktheorie zu beschäftigen Die nachfolgenden Links bieten die viele verschiedene kostenfreie Möglichkeiten, um das musiktheoretische Wissen wieder etwas aufzufrischen:

http://www.lehrklaenge.de/

https://www.musiklehre.at/g7/

http://www.theorie-musik.de/

Viel Spaß beim Auffrischen der Musiktheorie.

 

Gemeinsames Solo-Sonntags-Konzert
Am kommenden Sonntag, 5. April,  spielen die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins wieder um 18 Uhr von ihren Terrassen oder Balkonen aus oder aus dem offenen Fenster heraus Beethovens „Freude, schöner Götterfunken“ als ein kleines musikalisches Zeichen in diesen Zeiten.

Vereinsnachrichten 13/2020

Aktuelle Lage

Liebe Musikerinnen und Musiker, liebe Zöglinge, liebe Vereinsmitglieder,
ergänzend zu den bereits gesendeten Informationen möchten wir Euch mitteilen, dass der Probebetrieb zumindest bis zum 19. April 2020 eingestellt ist. Dazu zählt auch der Individualunterricht unserer Jungmusiker. Auch alle in diesem Zeitraum liegenden Termine sind abgesagt oder werden auf einen unbekannten Zeitpunkt verschoben.
Des Weiteren haben wir bereits jetzt entschieden, das Wecken am 1. Mai abzusagen sowie das Platzkonzert am Spielplatz Neubaugebiet, geplant am 26. April, und das Frühlingscafé, geplant am 3. Mai, auf einen aktuell unbekannten Zeitpunkt zu verschieben.
Geht man von den aktuell realistischen Annahmen für eine weitere Entwicklung der Pandemie aus, so wird sich „Corona“ auch über den 19. April hinaus auf unser alltägliches Zusammenleben auswirken. Wir beobachten die Entwicklungen weiter und werden weitere Entscheidungen, wie zum Heggefescht als auch zum geplanten Konzert im Juni, im Laufe des April treffen (müssen).
Wer etwas musikalische und unterhaltsame Abwechslung in dieser Zeit sucht, dem können wir nur „die tägliche Musikstunde“ der beiden Wiener Philharmoniker Matthias Schorn und Christoph Gigler empfehlen (https://www.winterwoodstock.at/die-taegliche-musikstunde/), welche täglich ein neues 30-minütiges Video online stellen. Und auch das Solo-Üben ist in diesen Zeiten nicht verboten.
Uns bleibt aktuell nur Euch und Euren Familien weiterhin beste Gesundheit zu wünschen. Kommt gut und gesund durch diese Zeit.

Musikalisches Zeichen in der Corona-Krise

Wer am vergangenen Sonntag gegen 18 Uhr genau hingehört hat, der hat womöglich etwas erstaunt durch die Straßen Ötigheims Beethovens „Freude schöner Götterfunken“ erklingen hören. Viele Musikerinnen und Musiker des Musikvereins haben sich an dieser von verschiedenen Blasmusikverbänden initiierten Aktion auf Ihren Terrassen, Balkonen und vom offenen Fenster heraus beteiligt. Wir möchten damit ein Zeichen setzen, dass Musik auch in diesen von Distanz geprägten Zeiten Menschen verbinden kann. Wiederholung nicht ausgeschlossen.