Vereinsnachrichten 22/2020

Heggefescht 2020

Wie viele andere Veranstaltungen konnte auch unser traditionelles Heggefescht, welches vergangene Woche im Terminkalender stand, nicht stattfinden. Wir hoffen, dass Sie alle einen schönen Feiertag verbracht haben, auch wenn viele sicherlich Bratwurst, Schnitzel, Fassbier und Blasmusik an diesem Tag vermisst haben.

Aktuelle Lage

Derzeit werden in vielen Bereichen Lockerungen im Maßnahmenpaket zur Eindämmung des Corona-Virus diskutiert und mit einigem Aufwand umgesetzt. Allerdings gilt für den Bereich der Blasmusik und das Orchesterspiels weiterhin ein striktes Verbot, ohne dass hierzu Perspektiven ansatzweise erkennbar sind. Unser Ötigheimer Landtagsabgeordneten Dr. Alexander Becker wie auch der Präsident des Blasmusikverbands Mittelbaden, Tobias Wald, haben die aktuelle Situation mit anderen in der Amateurmusik tätigen Abgeordneten zum Anlass für ein Schreiben an die Baden-Württembergische Kultusministerien Theresia Bauer genommen und schlagen darin die Bildung eines Lenkungskreises unter Mitwirkung des Instituts für Musikermedizin (IFM) der Uni Freiburg vor, um basierend auf Studien und Erkenntnisse zur Verbreitung von Aerosolen beim Musizieren mögliche Maßnahmen zu erarbeiten.

Es bleibt abzuwarten wie sich die Situation im Bereich der Amateur-Musik weiter entwickeln wird. Sicherlich wird es nicht sofort mit Orchesterproben starten, sondern erst ein Musizieren in Kleingruppen geben und später hoffentlich ein Einstieg in den Orchesterbetrieb möglich sein. Allerdings werden sich bei Lockerungen auch Fragen ergeben, mit welchen Vorschriften und welchen Verwaltungsaufgaben diese verbunden sind. Denn auch wenn es für jeden von uns schwer fällt auf das gemeinsame Hobby und die Gemeinschaft zu verzichten, so steht der Schutz eurer Gesundheit und die eurer Familien an oberster Stelle. Daher heißt es weiter Geduld (und zuhause alleine mit dem Instrument) üben und gesund bleiben.

Webex-Meeting

Am kommenden Freitag, 29. Mai, findet wieder ab 20 Uhr das Webex-Meeting der Aktiven des Hauptorchesters statt. Die Einladung erfolgt per Email.

Unterstützung der Gastronomie

Liebe Mitglieder und Freunde des Musikvereins, unterstützen sie in diesen schweren Zeiten die Gastronomie, unsere Mitglieder des Musikvereins. Diese bieten Gerichte zum Abholen an. Nutzen sie das Angebot und unterstützen sie unsere Gastronomen in Ötigheim, damit uns diese auch nach der Coronakrise erhalten bleiben. Dies wären Gasthaus Pension Catering Blume, La Trattoria Zum Schiff, Restaurant Krone und Athen-Grill.

Verwaltungssitzung

Mittwoch, 24.06., 19.00 Uhr (per Video)

Vereinsnachrichten 21/2020

Musikalische Vereinsaktivitäten stehen weiterhin fast still

Bzgl. der Einschränkungen in der Coronakrise gibt es zwar derzeit gewisse Lockerungen, allerdings nicht für die kulturellen Vereine. Da weiterhin noch keine Proben stattfinden können, haben wir bereits drei Webex-Meetings zum Austausch mit unseren Aktiven veranstaltet, das letzte am vergangenen Freitag.

Außerdem treffen sich in dieser außergewöhnlichen Zeit die erweiterte Vorstandschaft wöchentlich zur Besprechung der aktuellen Lage sowie die Ausschüsse zur Planung des 100-jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2022 in Videokonferenzen. Für Juni planen wir die Herausgabe eines weiteren Mitgliederbriefs. Bitte bleibt gesund und haltet durch!

Nachdem wir im letzten Jahr auf das traditionelle Heggefescht zugunsten der 100-Jahr Feier des FVÖ verzichteten, fiel dieses nun der Corona-Krise zum Opfer. Über den Vatertag hätten wir gerne bei bestem Wetter das Heggefescht für die Bevölkerung ausgerichtet und hoffen, dass im nächsten Jahr nichts dazwischen kommt.

Unterstützung der Gastronomie

Liebe Mitglieder und Freunde des Musikvereins, unterstützen sie in diesen schweren Zeiten die Gastronomie, unsere Mitglieder des Musikvereins. Diese bieten Gerichte zum Abholen an. Nutzen sie das Angebot und unterstützen sie unsere Gastronomen in Ötigheim, damit uns diese auch nach der Coronakrise erhalten bleiben. Dies wären Gasthaus Pension Catering Blume, La Trattoria Zum Schiff, Restaurant Krone und Athen-Grill.


Verwaltungssitzung

Mittwoch, 24.06., 19.00 Uhr (per Video)

Vereinsnachrichten 20/2020

Musikalische Vereinsaktivitäten stehen weiterhin fast still
Bzgl. der Einschränkungen in der Coronakrise gibt es zwar derzeit gewisse Lockerungen, allerdings nicht für die kulturellen Vereine. Da weiterhin auf absehbare Zeit keine Proben stattfinden können, haben wir bereits zwei Webex-Meetings zum Austausch mit unseren Aktiven veranstaltet. Ein weiteres Meeting findet am kommenden Freitag, 15.05., um 20.00 Uhr statt. Einladungen erfolgen per Email.
Außerdem treffen sich in dieser außergewöhnlichen Zeit die erweiterte Vorstandschaft wöchentlich zur Besprechung der aktuellen Lage sowie die Ausschüsse zur Planung des 100-jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2022 in Videokonferenzen. Für Juni planen wir die Herausgabe eines weiteren Mitgliederbriefs.

Bitte bleibt gesund und haltet durch!

Jugend des Musikvereins aktiv!
In der Zeit der Krise ohne gemeinsames Proben und Musizieren bekommt der ein oder andere schon Entzugserscheinungen. Um dies wett zu machen hat die Jugend nun ein kurzes Musikvideo eingespielt, das hier auf unserer Homepage eingestellt ist. Jeder hat zu Hause seine Stimme aufgenommen und dann an Marcel gesendet, damit dieser ein Gesamtwerk daraus macht. Vielen Dank an Silke Kühn, Mona Kühn, Nico Kühn, Florian Kölmel, Linda Vetter, Max Poddey und Marcel Fischer für das Musikvideo in Corona-Zeiten.

Unterstützung der Gastronomie
Liebe Mitglieder und Freunde des Musikvereins, unterstützen sie in diesen schweren Zeiten die Gastronomie, unsere Mitglieder des Musikvereins. Diese bieten Gerichte zum Abholen an. Nutzen sie das Angebot und unterstützen sie unsere Gastronomen in Ötigheim, damit uns diese auch nach der Coronakrise erhalten bleiben. Diese Woche empfehlen wir insbesondere: 

Engelmann, Pension Blume
Bahnhofstraße 46
76470 Ötigheim
www.cafe-blume.de
E-Mail info(ät)cafe-blume.de
Telefon (07222) 96 88 90

Verwaltungssitzung
Mittwoch, 24.06., 19.00 Uhr (per Video)

Vereinsnachrichten 19/2020

Musikalische Vereinsaktivitäten stehen weiterhin still
Da weiterhin auf absehbare Zeit keine Proben stattfinden können, hat am 1. Mai abends ein weiteres Webex-Meeting zum Austausch mit unseren Aktiven stattgefunden. Außerdem treffen sich in dieser außergewöhnlichen Zeit die erweiterte Vorstandschaft wöchentlich zur Besprechung der aktuellen Lage sowie die Ausschüsse zur Planung des 100-jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2022 in Videokonferenzen. Für Juni planen wir die Herausgabe eines weiteren Mitgliederbriefs.

Verwaltungssitzung
Mittwoch, 24.06., 19.00 Uhr (per Video)

Bitte bleibt gesund und haltet durch!

Vereinsnachrichten 18/2020

Inforunde für Aktive per Videokonferenz
Um den Kontakt zu den aktiven Musikerinnen und Musikern nicht abreißen zu lassen, hatte die Vorstandschaft gemeinsam mit unserem Dirigenten Mario Ströhm vorletzte Woche zur Videokonferenz eingeladen, die sehr gut angenommen wurde. Dabei fand ein reger, intensiver Austausch statt.  Da weiterhin auf absehbare Zeit keine Proben stattfinden können, soll am 1. Mai abends diese Aktion wiederholt werden. Die Einladungen zum Webex-Meeting erfolgen persönlich per Email. Bitte bleibt gesund und haltet durch!

Sitzungen Ausschüsse Jubiläum 2022
Die Ausschüsse für die Organisation des 100-jährigen Jubiläums des Musikvereins im Jahr 2022 nutzen die Zeit und kommen dieser Tage zusammen (per Video). Die Einladungen erfolgen persönlich per Email.

Verwaltungssitzung
Mittwoch, 24.06., 19.00 Uhr (per Video)

 

Vereinsnachrichten 17/2020

Inforunde für Aktive per Videokonferenz/ Veranstaltungen abgesagt

Das Vereinsleben steht leider weiterhin still. Um den Kontakt zu den aktiven Musikerinnen und Musikern nicht abreißen zu lassen, hatte die Vorstandschaft am vergangenen Freitag gemeinsam mit unserem Dirigenten Mario Ströhm zur Videokonferenz eingeladen, die sehr gut angenommen wurde. Dabei hat ein reger intensiver Austausch stattgefunden. Es wurde klar kommuniziert, dass auf absehbare Zeit weiterhin keine Proben stattfinden können. Auch das geplante Heggefescht im Mai und das Konzert im Foyer der Freilichtbühne im Juni wurden definitiv abgesagt. Wir beobachten die Entwicklungen und werden Euch über das Vereinsleben, sobald es wieder aufkeimen kann, auf dem Laufenden halten. Ein nächster Termin für eine weitere Videokonferenz mit den Aktiven wird noch bekanntgegeben.

Wir trauern
um unser verstorbenes Mitglied Werner Kalkbrenner. Zum Volkstrauertag 2020 werden wir den Gedenkgottesdienst musikalisch umrahmen und seiner gedenken.

Vereinsnachrichten 16/2020

Skype-Konferenz
Das öffentliche Leben und das Vereinsleben stehen leider weiterhin still. Wir beobachten die Entwicklungen und werden Euch über das Vereinsleben, sobald es wieder aufkeimen kann, auf dem Laufenden halten. Um den Kontakt zu den aktiven Musikerinnen und Musikern nicht abreißen zu lassen, laden wir alle per Email zu einer Skype-Konferenz ein und zwar am kommenden Freitag, 17.04., um 20.00 Uhr.

Verwaltungssitzung
Die geplante Verwaltungssitzung am Mittwoch, 22.04., 19.00 Uhr, findet per Skype-Konferenz statt. Die Einladungen mit Tagesordnung an die Verwaltungsmitglieder erfolgen per Email.

Vereinsnachrichten 15/2020 Frohe Ostern

Das öffentliche Leben und das Vereinsleben stehen leider still, und auch im privaten Bereich ist aufgrund der Corona-Krise alles anders: Keine Proben, keine musikalischen Auftritte, keine Kaffeekränzchen, kein Spielbesuch, kein Geburtstagsbesuch – überhaupt kein Besuch sollte derzeit an der Tür klingeln, denn jeder einzelne ist dazu aufgerufen, soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren oder lieber gleich komplett einzufrieren, damit alle die Corona-Krise gemeinsam so gut wie möglich meistern.

Jetzt steht Ostern vor der Tür – und manchem graut es förmlich davor, diese fröhlichen Feiertage, die meist im Kreise der Familie und mit Freunden verbracht werden, quasi ausfallen zu lassen. Viele Kinder werden den Garten natürlich eifrig nach Eiern absuchen – für Familien ohne Garten aber fällt selbst das flach.
Der Musikverein wünscht in dieser so schwierigen Zeit all seinen Mitgliedern mit ihren Familien sowie der gesamten Einwohnerschaft frohe und gesegnete Ostertage, auch wenn die Familien nicht zusammen feiern können. Bleibt gesund und haltet durch!

Wir beobachten die Entwicklungen weiter und werden Euch über das Vereinsleben, sobald es wieder aufkeimen kann, auf dem Laufenden halten.

Wir trauern
um unser verstorbenes Ehrenmitglied Bernd Weidl. Zum Volkstrauertag 2020 werden wir den Gedenkgottesdienst musikalisch umrahmen und seiner gedenken.

Vereinsnachrichten 14/2020

Keine Kursgebühren für April
Auf Grund der aktuellen Situation wird der für April geplante Beitragseinzug der Kursgebühren für den (Baby-) Musikgarten, die frühmusikalische Erziehung und die Blockflöten ausgesetzt und für den April keine Kursgebühren erhoben. Der Einzug der Kursgebühren für die kommenden Monate erfolgt frühestens im Mai. Wird die Kursgebühr noch per Dauerauftrag überwiesen, so bitten wir um Aussetzung des Dauerauftrages für April.

 

Musikalische Beschäftigung
Ohne das regelmäßige Proben in den Orchestern und die wöchentlichen Unterrichtsstunden fällt es oft schwer sich zum Üben zu motivieren. Man sollte sich jedoch auch in diesen Zeiten musikalisch „fit“ halten. Neben dem praktischen Üben möchten wir alle Musikerinnen und Musiker wie auch Neu-Einsteiger dazu motivieren, sich (mal wieder) etwas mit Musiktheorie zu beschäftigen Die nachfolgenden Links bieten die viele verschiedene kostenfreie Möglichkeiten, um das musiktheoretische Wissen wieder etwas aufzufrischen:

http://www.lehrklaenge.de/

https://www.musiklehre.at/g7/

http://www.theorie-musik.de/

Viel Spaß beim Auffrischen der Musiktheorie.

 

Gemeinsames Solo-Sonntags-Konzert
Am kommenden Sonntag, 5. April,  spielen die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins wieder um 18 Uhr von ihren Terrassen oder Balkonen aus oder aus dem offenen Fenster heraus Beethovens „Freude, schöner Götterfunken“ als ein kleines musikalisches Zeichen in diesen Zeiten.

Vereinsnachrichten 13/2020

Aktuelle Lage

Liebe Musikerinnen und Musiker, liebe Zöglinge, liebe Vereinsmitglieder,
ergänzend zu den bereits gesendeten Informationen möchten wir Euch mitteilen, dass der Probebetrieb zumindest bis zum 19. April 2020 eingestellt ist. Dazu zählt auch der Individualunterricht unserer Jungmusiker. Auch alle in diesem Zeitraum liegenden Termine sind abgesagt oder werden auf einen unbekannten Zeitpunkt verschoben.
Des Weiteren haben wir bereits jetzt entschieden, das Wecken am 1. Mai abzusagen sowie das Platzkonzert am Spielplatz Neubaugebiet, geplant am 26. April, und das Frühlingscafé, geplant am 3. Mai, auf einen aktuell unbekannten Zeitpunkt zu verschieben.
Geht man von den aktuell realistischen Annahmen für eine weitere Entwicklung der Pandemie aus, so wird sich „Corona“ auch über den 19. April hinaus auf unser alltägliches Zusammenleben auswirken. Wir beobachten die Entwicklungen weiter und werden weitere Entscheidungen, wie zum Heggefescht als auch zum geplanten Konzert im Juni, im Laufe des April treffen (müssen).
Wer etwas musikalische und unterhaltsame Abwechslung in dieser Zeit sucht, dem können wir nur „die tägliche Musikstunde“ der beiden Wiener Philharmoniker Matthias Schorn und Christoph Gigler empfehlen (https://www.winterwoodstock.at/die-taegliche-musikstunde/), welche täglich ein neues 30-minütiges Video online stellen. Und auch das Solo-Üben ist in diesen Zeiten nicht verboten.
Uns bleibt aktuell nur Euch und Euren Familien weiterhin beste Gesundheit zu wünschen. Kommt gut und gesund durch diese Zeit.

Musikalisches Zeichen in der Corona-Krise

Wer am vergangenen Sonntag gegen 18 Uhr genau hingehört hat, der hat womöglich etwas erstaunt durch die Straßen Ötigheims Beethovens „Freude schöner Götterfunken“ erklingen hören. Viele Musikerinnen und Musiker des Musikvereins haben sich an dieser von verschiedenen Blasmusikverbänden initiierten Aktion auf Ihren Terrassen, Balkonen und vom offenen Fenster heraus beteiligt. Wir möchten damit ein Zeichen setzen, dass Musik auch in diesen von Distanz geprägten Zeiten Menschen verbinden kann. Wiederholung nicht ausgeschlossen.